Social media

26.01.2020 18:43
(Kommentare: 0)

FF Horn Jahreshauptversammlung 2020

„Weitblick in die Zukunft, viele Ideen, Innovationen und sogar Visionen prägen das Feuerwehrleben. Es gibt wohl keinen besseren Platz, den Blick vorwärts zu richten als hier im Campus, mit einem wunderschönen Blick über unsere Stadt Horn. Der tolle Ausblick gibt uns aber auch die Möglichkeit, um Rückschau auf das vergangene Jahr 2019 zu halten. Genau zu diesen beiden Anlässen haben wir uns heute zur ersten Mitgliederversammlung im Jahr 2020 getroffen“

Mit diesen Eröffnungsworten begrüsste HBI Sascha Drlo die FF Horn im Campus Horn.
Namentliche Begrüssungen gingen an unseren Herrn Bürgermeister LAbg. Jürgen Maier, Stadtamtsdirektor Dr. Matthias Pithan, Stadtrat für das Feuerwehrwesen Manfred Daniel, Stadtamtsdirektor ausser Dienst und Bezirksfeuerwehrjurist Dr. Johann Steininger, die Ehrenkommandanten EOBR Werner Loidolt, EHBI Alexander Klik und EBR Eduard Enders. Ebenfalls den Feuerwehrkuraten Pater Josef Gründstäudl, den Abschnittsfeuerwehrkommandantenstellvertreter ABI Andreas Kletzl, den Unterabschnittskommandanten HBI Johann Waschl sowie die Feuerwehrkommandanten von Breiteneich OBI Johann Navratil und von Mühlfeld OBI Hubert Schleritzko.

Zwei besondere Gäste wurden begrüsst, nämlich der Geschäftsführer Josef Schneider und der Geschäftsführerstellvertreter Johannes Schneider - beide vom campus Horn.

Als Vertreter der Presse: NÖN - Rupert Kornell, Horner Internetzeitung - Josef und Martin Pfleger, Alex Nerradt und Bernhard Renner von HORN iST VORN.


Nach einer Gedenkminute für LM Friedrich Schrammel, der 2019 zu Grabe getragen wurde, und all jenen Feuerwehrkameraden, Freunden und Verwandten welche in den vergangen Jahren von uns gegangen sind, folgt der Kassabericht von OV Andreas Sochurek.

Der Bericht der Kassaprüfer Stefan Manhard und Wolfgang Reiter folgte als Punkt 4 der Tagesordnung. Und im Anschluss die Bestellung der Kassaprüfer für 2020. Hier scheidet Stefan Manhart aus und Wolfgang Reiter bleibt in seiner Funktion.  Stattdessen wird Matthias Gottschall die Bestellung zum Kassaprüfer annehmen.


Der Tätigkeitsbericht (Jahresrückblick 2019) wurde als Power-Point-Präsentation präsentiert und zeigte nicht nur Bildmaterial des vergangenen Jahres, sondern gleichzeitig auch, welche grossartige Leistung hinter der Mannschaft der FF Horn steckt.
So zum Beispiel wurden insgesamt 17.760 Stunden im Freiwilligendienst der FF geleistet - Sascha Drlo rechnet dies im Anschluss in Worten hoch „Wenn hier nur 15 Euro gerechnet werden, konnten wir der Gemeinde dadurch 266.400 Euro an Personalkosten sparen.“
Davon ergingen etwa 3.100 Stunden in die Ausbildung der Feuerwehrjugend.

Die FF Horn verzeichnet 112 Mitglieder von 10 bis 91 Jahren - und es musste all 1,7 Tage zu Einsätzen ausgerückt werden. Dies bedeutet eine Fahrleistung von etwa 17.200 unfallfreien Fahrkilometern.


Im Punkt 8 der Tagesordnung ging man nahtlos in die Angelobungen und Ernennungen über:

2016 wurde die Feuerwehrjugend gegründet - mit 24 Jugendlichen eine beachtliche Anzahl! Diese Truppe ist 2019 um ein weiteres Mitglied gewachsen und so wurde Emil Koll angelobt. Emil schwört mit seinem Eid auf die Feuerwehrjugendfahne und antwortet mit „ich verspreche“.

Weiters wurden Erprobungsstreifen und Abzeichen überreicht.
2. Erprobungsspiel:
Sebastian Toifl
Clemens Toifl
Alexander Schneider
Jonas Hubmayer
Emil Koll
Tizian Ecker
Anika Brandner

1. Erprobung:
Nico Aschenbrenner
Stefan Goll
Michael Hainzl
Jan Lepolt
Fabian Mann
Markus Mayer
Theodor Sachs

2. Erprobung:
Julian Brandner
Jakob Fuchs
David Fiedler
Georg Gaisfuss
Philip Ponzauner
Maximilian Schneider

Pascal Hauer und Michael Pass, zwei Mitglieder der Feuerwehrjugend wurden zum Gruppenkommandanten der Feuerwehrjugend ernannt.


Beförderungen:
Barbara Goll, Leon Haider, Konstantin Noe und Mostafa Taleb wurden zum Feuerwehrmann befördert und erhielten ihren Helm überreicht.
Martin Lehr wurde zum Oberfeuerwehrmann befördert.


In der Ansprache des Herrn Bürgermeisters wurde an lobenden Worten nicht gespart und die Wichtigkeit der FF Horn klar in den Mittelpunkt gerückt. So wichtig, dass die Stadt Horn einen Mitarbeiter für eine 20-Stunden-Woche der Feuerwehr Horn genehmigt hat.

Auch in den noch folgenden Wortmeldungen wurde an DANKEsworten nicht gespart.

Sascha Drlo und Peter Schmutz durften sich zu guter Letzt noch über eine besonderes DANKEschön freuen, welches durch Rainer Hubmayer und Fritz Piffl überreicht wurde: ein neues FF-Dienst-Hemd für Sascha, ganz auf amerikanische Art - 'Chief Fire Officer' in der Firestation 8 von Horn. Und Fips/Peter wurde mit einem T-Shirt überrascht 'Kameradschaft im Feuer geschmiedet durch Wasser getauft'


Zurück

Live im Campus - im weitblick
28. Mär, 2020 (Kommentare: 0)
FF Horn Jahreshauptversammlung 2020

Gestern ging das neue Format 'im weitblick' zum Thema covid-19 live aus dem Campus Horn über die

Zivilschutz Infoblatt - Liebe Generation Ü65
18. Mär, 2020 (Kommentare: 0)
FF Horn Jahreshauptversammlung 2020

Aus gegebenen Anlass teilen wir die dringliche Bitte vom Zivilschutzverband Niederösterreich

Veranstaltungen für die kommenden Wochen
15. Mär, 2020 (Kommentare: 0)
FF Horn Jahreshauptversammlung 2020

BITTE INFORMIERT EUCH BEI DEN VERANSTALTERN, ob bzw. welche Veranstaltungen tatsächlich stattfinden.

Coronavirus - Absage von Veranstaltungen
10. Mär, 2020 (Kommentare: 0)
FF Horn Jahreshauptversammlung 2020

Die Bundesregierung hat am Dienstag, 10. 3. 2020 in einer Pressekonferenz Maßnahmen zum Umgang mit

Triebwagen gegen Sattelzug
09. Mär, 2020 (Kommentare: 0)
FF Horn Jahreshauptversammlung 2020

Am Freitag, den 6. März 2020, wurde die Feuerwehr Horn um 08:13 Uhr zu einem Verkehrsunfall in die

Donnerstag, 02.04.2020

Horner Umweltforum

Information des Veranstalters:


Langzeitstudien haben ergeben: Unser Klima verändert sich, der Wandel betrifft uns alle und jeder kann etwas dagegen tun. Die Stadtgemeinde Horn möchte mit gutem Vorbild vorangehen und hat dafür einen Maßnahmenkatalog erstellt, der vom Gemeinderat beschlossen wurde und sich nun in Umsetzung befindet. Ein durchaus wichtiger Punkt dieses Planes ist die Bürgerbeteiligung etwa in Form von Baumpatenschaften und der Einrichtung eines Umweltforums. In Vollziehung dieses Beschlusses findet das erste Horner Umweltforum am Donnerstag, 2. April 2020, 18 Uhr im Festsaal des Kunsthauses statt. „Durch unser Klimaschutzprogramm möchten wir auch unsere Bürgerinnen und Bürger zu einem besseren Umgang mit unserer Umwelt motivieren!“ erklärt Bürgermeister LAbg. Jürgen Maier. Bei der ersten Sitzung des Horner Umweltforums werden die einzelnen Programmpunkte nochmals detailliert erläutert. Im Anschluss können bereits erste Ideen und Anregungen durch die Bürgerinnen und Bürger eingebracht werden. Das Umweltforum wird sodann regelmäßig stattfinden. Die dort erarbeiteten Ideen, Vorschläge und Anregungen sollen verpflichtend einer Beratung im Umweltausschuss unterzogen und nach Prüfung ihrer Sinnhaftigkeit und Maßgabe der budgetären Mittel auch umgesetzt werden. „Über eine große Beteiligung der Hornerinnen und Horner am Umweltforum würden wir uns sehr freuen“, so Stadtrat Wolfgang Welser.
„Durch unser Klimaschutzprogramm möchten wir auch unsere Bürgerinnen und Bürger zu einem besseren Umgang mit unserer Umwelt motivieren!“ erklärt Bürgermeister LAbg. Jürgen Maier. Bei der ersten Sitzung des Horner Umweltforums werden die einzelnen Programmpunkte nochmals detailliert erläutert. Im Anschluss können bereits erste Ideen und Anregungen durch die Bürgerinnen und Bürger eingebracht werden. Das Umweltforum wird sodann regelmäßig stattfinden. Die dort erarbeiteten Ideen, Vorschläge und Anregungen sollen verpflichtend einer Beratung im Umweltausschuss unterzogen und nach Prüfung ihrer Sinnhaftigkeit und Maßgabe der budgetären Mittel auch umgesetzt werden. „Über eine große Beteiligung der Hornerinnen und Horner am Umweltforum würden wir uns sehr freuen“, so Stadtrat Wolfgang Welser.

Bild
Elektromobilität sowie viele weitere umweltschonende Maßnahmen werden beim ersten Horner Umweltforum vorgestellt.

Samstag, 04.04.2020

40.Horner Stadtlauf

Am Samstag den 4. April 2020 wird der 40. Horner Stadtlauf im Stadtpark starten.
Der Lauf zählt zum Schmidataler Laufcup, Volkslaufcup und zum Waldviertelcup sowie zur LI2020.

Alle Informationen unter:
https://www.ulc-horn.at/horner-stadtlauf-2020.html

Anmeldung:
Online-Voranmeldung [auf Fitlike] bis 1.4.2020, 23:59 Uhr möglich.
Bei Anmeldung bis 1.März gibt es ein Jubiläumslaufshirt gratis.
Die Anmeldung am Veranstaltungstag vor Ort ist auch möglich!

Informationen:
Für die folgenden teilnahmestärksten Finisher-Gruppen gibt es Preise!
1. Größte Gruppe aller Nachwuchsläufer: Geldpreis im Wert von € 250,-
2. Größte Gruppe aller Hobby- und Hauptläufer sowie Nordic Walking Teilnehmer: Geldpreis im Wert von € 250,-
Auch für den Hauptlauf gibt es eine Siegesprämie im Wert von 200/125/75 Euro gesponsert von der Stadtgemeinde Horn.

Preis für neuen Streckenrekord:
Als Preis für den Streckenrekord vergeben wir jeweils € 200,- für die schnellste Dame und den schnellsten Herrn.
Dieser Preis gilt im 10km Hauptlauf.
(Die zu schlagenden Rekorde: weiblich 41:33min, männlich 33:44min)

Startgeld bei Voranmeldung:
Kinder € 4,-
Jugend € 8,50
Hobby/Nordic Walking € 17,-
Hauptlauf € 17,-

Startgeld vor Ort:
Kinder € 6,-
Jugend € 10,-
Hobby/Nordic Walking € 20,-
Hauptlauf € 20,-

Startzeiten:
ab 14:00 Sparkasse Horn-Ravelsbach-Kirchberg AG Kinderläufe
ab 15:30 Sparkasse Horn-Ravelsbach-Kirchberg AG Jugendlauf
16:00 Augenoptik Friedl Hobbylauf
16:00 Riegl LMS Nordic Walking
17:00 Legendenlauf
17:30 Architekt Litschauer ZT GmbH Hauptlauf - AIMS vermessen

Startort: Stadtpark

Duschen: NMS Horn, ca. 400m von Start/Ziel
Parken: Parkdeck beim Öhlknechthof - Zufahrt Riedenburgstraße oder Parkplatz Christian-Weinmann-Gasse
Verpflegung: Jimmy's Kuchl
Moderator: Dominik Wagerer

Haftung:der Veranstalter ULC Horn übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere bei Diebstählen, Unfällen und Verletzungen

IVV Wandertag und Marathonwanderung

47.IVV Wandertag und
37.IVV Marathonwandung

10 Jahre Kraftfahrzeugmuseum Sigmundsherberg

Season Opening - Start unserer 10 Saison!
Wir haben wieder bis 27.9.2020 geöffnet (Samstag, Sonntag, Feiertag).
Wir haben einige neue Gustostückchen und auch der Zubau wird schon schneller gefüllt als fertig gestellt!

Sonntag, 05.04.2020

IVV Wandertag und Marathonwanderung

47.IVV Wandertag und
37.IVV Marathonwandung

Alle Rechte vorbehalten © 2014-2020 HORN iST VORN | www.beRecont.at